Shiatsu-Blog

Entdecke hier Wissenswertes rund um Shiatsu!

shiatsu-wien-schulterverspannung

Schulterverspannungen / Nackenschmerzen – komm zum Shiatsu!

Wie geht’s deinem Schulter-/Nackenbereich? Alles locker? Oder eher ein Minenfeld aus verknoteten Muskel- und Fasziensträngen? Hast du auch das Gefühl, die Schultern wandern immer mehr zu den Ohren hinauf und werden immer unbeweglicher? Oder zieht die Verspannung manchmal über den Nacken hinauf und verursacht fiese Kopfschmerzen?

 

Warum uns alles weh tut

Hand aufs Herz, was tun deine Arme den ganzen Tag über? Tastatur und Maus bewegen? Oder auch anderswo immer wieder dieselben Handgriffe wiederholen? Musst du dich dabei vielleicht auch noch unnatürlich verdrehen? Schwere Lasten bewegen? Oder sitzt du einfach den ganzen Tag und rührst dich kaum mehr vom Fleck? Fakt ist: Wir tun unserem Bewegungsapparat in den meisten Jobs nichts Gutes, weil sich der Körper nicht natürlich bewegen kann. Muskeln verkümmern oder werden einseitig belastet – und um das auszugleichen, baut der Körper Spannung auf – vorwiegend im Schulter-/Nackenbereich.

 

Was Shiatsu tun kann

Shiatsu hilft, Disbalancen auszugleichen. Mit dynamischer Körperarbeit bringt es verhärtete, schlecht durchblutete Muskeln und Gelenke mit dem umliegenden Gewebe wieder in Bewegung. Druck auf die richtigen  verbindet und entspannt. Durch sanfte Mobilisierung und Dehnung regt es die Durchblutung an, transportiert Lymphe ab und erhöht die Beweglichkeit.

 

Schröpfen bringt den Muskel in Schwung

shiatsu-wien-schroepfen

Bei hartnäckigen Verspannungen hilft es, Shiatsu mit Schröpfen zu kombinieren. Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt und heben sie an. Auf diese sehr wirkungsvolle Weise erzeugen sie auf den betroffenen Muskelpartien ein Vakuum und bringen den Bereich im wahrsten Sinn des Wortes wieder in Bewegung. Er reagiert mit starker Durchblutung. Frischer Sauerstoff versorgt den Muskel und gleicht Anspannung aus.

 

Was hinter der Verspannung liegt

Oftmals sind Verspannungen auch Begleiterscheinungen von tiefer gehenden und komplexeren Thematiken. Hast du manchmal das Gefühl, die ganze Welt schultern zu müssen? Lädst du dir zu viel auf? Oder schützt dich dein Schulterpanzer gegen etwas? Hinter jeder Verspannung liegt auch eine seelische Ursache. Oft haben wir oben zuviel Energie und unten zu wenig Bodenhaftung. Oder unsere Mitte ist schwach, reagiert mit Verdauungsproblemen, Kreuzschmerzen oder Frauenthemen. Als Ausgleich tragen wir zuviel auf den Schultern oder es sitzt uns etwas im Nacken.

 

Shiatsu schafft Raum für deine Geschichte

Das Spannende beim Shiatsu ist, dass wir uns zwar natürlich deiner Schulterverspannung und deiner Nackenschmerzen annehmen aber gleichzeitig auch die tiefer liegenden Ursachen erforschen und ihnen endlich Raum geben. Vielleicht suchst du einfach Sicherheit und Bodenhaftung, um endlich loslassen zu dürfen. Oder wir stärken gemeinsam deine Mitte und damit dein Selbstvertrauen, damit du auch mal Verantwortung (und Spannung) abgeben darfst.Im Shiatsu hat das alles Platz und du stehst mit deiner individuellen Geschichte im Mittelpunkt.

Willst du deinen Schulterverspannungen oder Nackenschmerzen auf den Grund gehen? Dann mach dir gleich einen Shiatsu-Termin aus!

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Shiatsu-Kaiserschnittnarbe

Versöhnung mit der Kaiserschnittnarbe

Hast du dein Kind mittels Kaiserschnitt auf die Welt gebracht? Eventuell sogar mit einem ungeplanten und ungewollten Kaiserschnitt? …

Shiatsu-Wien-Frauen-Menstruationsbeschwerden

Warum Frauen besonders von Shiatsu profitieren

Shiatsu berührt uns auf mehreren Ebenen. Und oft ist die eine Ebene, die besonders viel Zuwendung in uns braucht, „das …

Shiatsu-Behandlung-Wien

Wie sich Shiatsu anfühlt – ein Live-Bericht

Du warst noch nie Shiatsu und würdest gern wissen, was dich da überhaupt erwartet? Also, wenn du zu mir in die Praxis kommst, …