Shiatsu-Blog

Entdecke hier Wissenswertes rund um Shiatsu!

Loslassen im Herbst Shiatsu

Loslassen – Raum schaffen für Neues

Der Herbst steht in der TCM im Zeichen des Elements Metall, das wiederum Lunge und Dickdarm zugeordnet ist. Über die Lunge und ihre Wichtigkeit für eine gute Abgrenzung hab ich letztens schon einiges geschrieben, das Ihr hier nachlesen könnt.

Diesmal steht der Dickdarm im Mittelpunkt, und mit ihm ein Thema das vielen von uns schwer fällt, dem Loslassen. Psychisch gesehen hat das viel mit Trauerarbeit und dem Gehen lassen von Vergangenem zu tun. Das ist oft traurig, befreit uns aber auch von blockierenden Gedanken, schafft Ordnung und Raum für dynamische Pläne und neue Erfahrungen.

 

Ansammeln oder Platz schaffen?

Um etwas Neues in unser Leben einzuladen, müssen wir also zuerst etwas Altes, das wir ohnehin nicht mehr brauchen, loslassen. Loslassen hat viel mit Vertrauen zu tun. Urvertrauen können wir gut in der Natur beobachten. Bäume werfen im Herbst ihre Blätter ab – das ist die Voraussetzung für neues Wachstum im Frühling. Kein Baum würde auf die Idee kommen, immer mehr Blätter festzuhalten und anzuhäufen.

Ganz im Gegensatz zu uns Menschen. Wir vergöttern das Ansammeln von Gütern, Geld und Gefühlen. Doch macht uns das glücklich? Oder ist es oft viel befreiender, den Kleiderkasten auszumisten, ein paar überzählige Euro zu spenden und verfahrene Beziehungen endlich zu beenden?

 

Körperliche Beschwerden

Vielleicht stellst du dir diese Fragen gerade oder plagst dich mit ein paar dieser zum Metall passenden körperlichen Beschwerden?

  • Verstopfung, Durchfall
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen, Allergien
  • Einsamkeit, sozialer Rückzug
  • Zukunftssorgen, pessimistische Grundeinstellung dem Leben gegenüber

 

Fokus auf das Wesentliche

Auch hier kann uns die Herbstenergie gut unterstützen, das endlich anzugehen. So, wie sich die Säfte in der Natur im Herbst zusammen ziehen, können auch wir unseren Fokus mehr nach Innen richten und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Die Metall-Energie fördert die Konzentration und fragt uns nach dem Wesentlichen. Manch einer wird das als Melancholie oder Depression erleben. Oft ist es auch nur ein Signal, sich ruhig hinzusetzen und sich ein paar wichtige Sinnfragen anzuschauen.

Was ist das wirklich Wichtige in meinem Leben? Lebe ich mein Leben so wie ich das wirklich möchte? Was macht MICH aus und was macht mich glücklich? Und wer oder was soll mich dabei begleiten?

Oft sind die Antworten mit dem Loslassen verbunden, mit der Neuorientierung und mit spannenden neuen Anfängen. Dafür braucht es Mut, denn Neues ist unsicher und macht auch Angst. Aber das Verlassen der eigenen Komfortzone lohnt sich immer.

 

„What if I fall?“

„But oh my darling, but what if you fly?“

 

Shiatsu schafft Raum für Klarheit. Der Körper entspannt sich, der Geist lässt los. In diesem Sinne, traut euch in eure erste Shiatsu-Einheit und lernt eure Flügel kennen!

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Shiatsu-Kaiserschnittnarbe

Versöhnung mit der Kaiserschnittnarbe

Hast du dein Kind mittels Kaiserschnitt auf die Welt gebracht? Eventuell sogar mit einem ungeplanten und ungewollten Kaiserschnitt? …

Shiatsu-Wien-Frauen-Menstruationsbeschwerden

Warum Frauen besonders von Shiatsu profitieren

Shiatsu berührt uns auf mehreren Ebenen. Und oft ist die eine Ebene, die besonders viel Zuwendung in uns braucht, „das …

Shiatsu-Behandlung-Wien

Wie sich Shiatsu anfühlt – ein Live-Bericht

Du warst noch nie Shiatsu und würdest gern wissen, was dich da überhaupt erwartet? Also, wenn du zu mir in die Praxis kommst, …