Schlagwort: Ruhe

Shiatsu-Wien-Meditation

Die Kraft des Atems und der Stille

Bei „Meditation“ denkst du an birkenstockpatschentragende Althippies oder spaßbefreite Aksesemönche? Dann solltest du vielleicht einen zweiten Gedanken daran verschwenden und bist damit vielleicht schon mitten drin in der Meditation, denn das Wort kommt aus dem Lateinischen und bedeutet erstmal einfach „nachdenken“. Hast du überhaupt noch Zeit nachzudenken? Und damit mein ich nicht das Grübeln, bei dem sich Gedanken sinnlos im Kreis drehen. Oder ist dein Leben vollgestopft mit Dingen, die du tun musst und Dingen, die du tun willst, um dich von den Dingen zu erholen, die du tun musst?

Wann nimmst du dir den Raum, einfach nur zu sein und gibst Gedanken und Dingen die Möglichkeit, sich zu entfalten? Read more

Shiatsu-Wien-1090-Metall

Das Metall – Scharfsichtiger Denker mit Sehnsucht nach Struktur

Letzte Woche haben wir das Element Erde kennen gelernt. Und wir wissen bereits, dass sich Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser nicht nur im Jahreskreislauf abwechseln sondern auch bei jedem Menschen in seinem Körperbau und im Charakter sichtbar sind. Heute stelle ich dir das Element Metall vor. Das Metall entspricht der Jahreszeit Herbst und damit dem kleinen Yin. Jetzt wird die Luft kalt und klar, die Ernte wird eingebracht, wir lagern ein, was wir brauchen, und müssen klug voraus denken, um gut über den Winter zu kommen. Die Energie richtet sich nach innen Was das Metall besonders auszeichnet? Ordnung und Struktur, Intellekt und eine gute Urteilsfähigkeit. Read more

Shiatsu-Massage-Wien-Nervositaet-Angst

Nervosität und innere Unruhe – Shiatsu beruhigt

Bist du nervös und kannst nicht so richtig abschalten? So richtig mit innerer Unruhe und Anspannung, mit zitternden Händen, Schweißausbrüchen, Herzrasen und Angstgefühlen? Shiatsu kann hier gut unterstützen. Aber woher kommt die Nervosität überhaupt?

Verantwortlich dafür ist unser vegetatives Nervensystem. Es reagiert auf körperlichen oder mentalen Stress mit der Generalmobilmachung unseres Körpers für „Fight or Flight“, also für Höchstleistung in Kampf oder Flucht. Das ist ein uralter Reflex aus Zeiten, als wir in Sekundenbruchteilen entscheiden mussten, ob wir uns dem Säbelzahntiger stellen oder doch lieber davonlaufen sollten, um zu überleben.

 

Read more

Shiatsu hilft gegen Schlafstörungen, Müdikeit, Erschöpfung, Stress und Burnout

Gähn – wenn der Schlaf nicht kommen will

Gut geschlafen? Diese Frage können laut einer Studie von netdoktor.at und der Wr. Städtischen nur 37 Prozent der Österreicher mit einem strahlendem Ja beantworten. Bis zu 80 Prozent fühlen sich durch Schlafmangel ausgelaugt und 48 Prozent nicht leistungsfähig. So weit so beunruhigend. Aber warum schlafen wir nicht oder nur schlecht? Das hat laut netdoktor.at vielfältige Ursachen, von denen ich hier einige aufzählen will.

Read more

Kinesio Taping, die stützende Hand nach dem Shiatsu

Kinesio Taping – die stützende Hand danach

Kinesio Taping, die stützende Hand nach dem Shiatsu

Was ist Kinesio Taping? Kinesio Taping hat seinen Ursprung in den 70er Jahren in Japan. Kenzo Kase entwickelte diese Technik und setzte sie in der Orthopädie und der Kinesiologie ein. Wie auch Shiatsu wurde das Taping nach und nach in Europa bekannt und trat seinen Siegeszug unter anderem im Spitzensport an. Die Athleten nutzen das Taping, mit den bunten Bändern, um Gelenke, Muskeln, Sehnen und Nerven zu unterstützen, Schmerzen zu lindern und ihre Leistung zu steigern.

Read more

Shiatsu-Wien-Raum

Shiatsu schafft Raum

Welchen Platz hast du im Leben gewählt? Nimmst du dir deinen Raum? Wo beginnt dein Freiraum und wo endet er? Wird dein Raum …

Shiatsu-Kaiserschnittnarbe

Versöhnung mit der Kaiserschnittnarbe

Hast du dein Kind mittels Kaiserschnitt auf die Welt gebracht? Eventuell sogar mit einem ungeplanten und ungewollten Kaiserschnitt? …

Shiatsu-Wien-Frauen-Menstruationsbeschwerden

Warum Frauen besonders von Shiatsu profitieren

Shiatsu berührt uns auf mehreren Ebenen. Und oft ist die eine Ebene, die besonders viel Zuwendung in uns braucht, „das …