Schlagwort: Verspannungen

Shiatsu-Faszie-Entspannung

Faszien Shiatsu

Wenn dir etwas weh tut oder wenn du verspannt bist, dann hat das möglicherweise viel mit deinen Faszien zu tun – feinen Bindegewebsschichten, die unsere Muskeln und Organe umhüllen und abgrenzen. Denn Faszien können sich verdrehen, verkleben und verhärten. Und dann machen sie Beschwerden, die du möglicherweise an ganz anderen Körperstellen spürst und erzeugen über das Nervensystem sogar inneren Stress.

Faszinierendes Bindegewebe mit großen Aufgaben

Das passiert deshalb, weil das Fasziensystem im Körper keinen Anfang und kein Ende hat sondern als ein Geflecht von sich überlagernden, nahtlos ineinander übergehenden, Häuten unseren gesamten Körper vom Kopf bis zu den Zehen durchzieht. Diese feinen aber sehr zähen Bindegewebshäute, verbinden also unsere Körperstrukturen und geben uns dadurch auch Form. Du kannst dir Faszien ansehen, wenn du beispielsweise rohes Fleisch zum Kochen zubereitest. Die milchig-weißen Häute, die du dann vermutlich wegschneidest, weil sie zu zäh für den Verzehr sind, sind Faszien.

Kraft, Beweglichkeit und Lymphe

Unsere Faszien sorgen für Kraft und Beweglichkeit und in den Zwischenräumen zwischen den Faszien fließt die Lymphe, die sowohl Abbauprodukte aus unseren Zellen, als auch wichtige Aufbaustoffe zu den Zellen transportiert. Jede Muskelbewegung unterstützt so den Transport der Lymphe. Faszien verkleben beispielsweise, wenn es durch Verspannungen zu einem Stau der Lymphe kommt.

Faszien und Stress beeinflussen sich gegenseitig

Faszien sind außerdem mit vielen Nervenenden durchsetzt und bilden damit den Außenposten unseres autonomen Nervensystems, das selbstständig lebenswichtige Körperfunktionen wie Atmung oder Verdauung steuert. Umgekehrt erhöht das autonome Nervensystem, etwa bei Stress wiederum unsere Faszienspannung.
Faszien haben also viele Funktionen und großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Bei Anspannung und innerer Unruhe können sie unseren Körper ganz schön unbeweglich machen und Schmerzen verursachen (und umgekehrt).

Mit Shiatsu Faszien befreien

Die gute Nachricht: Wir können Faszien manuell beeinflussen und wieder weich und geschmeidig machen. Gerade im Shiatsu stehen uns mit sanfter Körperarbeit dafür sehr wirkungsvolle Techniken zur Verfügung. Faszien reagieren sehr schnell und gut spürbar, wenn sie achtsam berührt werden. In den meisten Fällen reicht es, sozusagen als gegenhaltender Partner, der Faszie einen Bezugspunkt zu geben, an dem sie sich selbst wieder in die richtige Position drehen oder bewegen kann. Auf diese Weise korrigiert der Körper verklebte Faszien und dadurch verschobene oder verdrehte Strukturen von innen heraus selbst. Für den Behandelten fühlt sich das oft sehr befreiend an – die Ausrichtung der Faszien ist bis in andere Körperteile spürbar. Diese Methode ist sehr sicher, weil sie keine aktive mechanische Beeinflussung von außen verwendet hat sondern nur den möglichen Weg vorgibt, den die Faszie dann selbst ausführt, um wieder in die richtige Position zu finden.

Wo Shiatsu den Faszien hilft

Shiatsu kann auf die Faszien auf vielen Ebenen positiven Einfluss haben:

• Verspannungen und Schmerzen der Schultern, des Beckens und des Rückens
• Fehlstehende Wirbel im Nacken-, Brustwirbelsäulen- und Lendenwirbelbereiches
• Verklebte Faszien nach Operationen, Verletzungen und Narben
• Enge im Brustraum, Zwerchfell oder Beckenraum

Bist du neugierig, was deine Faszien dir sagen möchten? Dann mach dir doch gleich einen Shiatsu-Termin aus.

shiatsu-wien-beruehrung

Lass dich berühren

Menschen sind Berührungswesen. „Berührungen haben für Lebewesen einen Stellenwert wie die Luft zum Atmen“, sagt Psychologe Martin Grunwald, Forscher an der Uni Leipzig. „Unsere Kultur will das oft nicht wahrhaben, aber alle sozialen Berührungsreize lösen ganze Kaskaden biochemischer und neurophysiologischer Prozesse aus – und Menschen sind in ihrer Entwicklung von taktilen Reizen abhängig.“ Starke Aussage! Und so wahr. Im Shiatsu kann ich es jeden Tag beobachten, wie Berührung an der richtigen Stelle die Wahrnehmung, das Fühlen und damit oft auch das Leben verändern kann.

 

Read more

Shiatsu-Wien-Ingwerkompesse

Ingwerkompressen – stark gegen Rückenschmerzen

Ingwer ist scharf und frisch/saftig zugleich, mit vielen antibakteriellen und entzündungshemmende Inhaltsstoffen, die darüber hinaus auch noch das Immunsystem stärken. Aber die tolle Knolle ist nicht nur als Lebensmittel interessant, sondern entfaltet ihre Macht auch als Heilpflanze in Ingwerkompressen. Als praktischer Allrounder der TCM-Hausapotheke unterstützt uns die Ingwerkompresse gleich bei einer ganzen Reihe von Beschwerden: Read more

Shiatsu-1090-Wien-Disbalance

Shiatsu bei muskulären Disbalancen

Fühlen wir einen Moment in unseren Körper hinein. Was tut er gerade? Atmen? Check. Körpertemperatur regeln? Check. Und während du das liest, spannt er außerdem genau die richtigen Muskeln an, damit du beim Sitzen nicht umfällst, adaptiert deine Augenmuskeln und liefert genügend Energie für dein Gehirn, um die Botschaft des Gelesenen zu verstehen. Das alles tut er, ohne, dass wir ihn daran erinnern müssen. Es ist von Natur aus intuitiv und sucht ständig nach Möglichkeiten, uns unsere täglichen Tätigkeiten zu erleichtern.

Read more

Shiatsu-Wien-Verspannungen

Wie du deine Verspannungen los wirst

Steh mal kurz auf und streck dich. Und? Alles locker? Oder zwickt es in den Schultern, im Rücken oder im Nacken ganz gewaltig? Dann bist du vermutlich gerade ziemlich verspannt. Doch was sind Verspannungen eigentlich?
Verspannungen sind verhärtete und verkürzte Muskelstränge oder –partien. Durch die Verspannung kann das Blut schlechter zum Muskelgewebe fließen. Zu- und Abtransport von Stoffen stagniert. Die Muskelzellen werden nicht ausreichend versorgt und der Muskel ist weniger beweglich. Der Körper warnt uns, dass etwas nicht in Ordnung ist und reagiert auf Verspannungen mit Schmerz. Read more

Psychosomatisch-Shiatsu-Massage-Wien

Psychosomatik – Wie Emotionen und Körper sich beeinflussen

Hast du das auch schon mal erlebt, dass dich etwas emotional aufwühlt und in dem Moment spürst du, wie sich dein Magen verkrampft oder dein Herz wie wild klopft? Es ist allgemein bekannt, dass unsere Emotionen über die Nervenbahnen unseren Körper beeinflussen. Dass Emotionen aber auch Krankheiten verursachen können, wurde lange Zeit nicht anerkannt. Ärzte und Wissenschaftler betrachteten Geist und Körper gerne als zwei getrennte Sphären. Das ändert sich gerade massiv.

 

Read more

Problem Therapeut

Wie finde ich den richtigen „Therapeuten“ für mein Problem?

Du fühlst dich schon länger nicht so richtig wohl? Es zwickt und zwackt im Körper. Die Schultern sind verspannt, der Darm grummelt oder du bist einfach traurig, erschöpft und unzufrieden? Und du willst das endlich ändern?

Super! Die gute Nachricht ist: Es gibt da draußen ganz viele tolle Therapeuten und Praktiker, die sich darauf spezialisiert haben, Menschen zu helfen, die etwas für Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu tun.
Die schlechte Nachricht: Bei alle den Methoden und verschiedenen Praktikern ist es sehr schwer, sich einen vernünftigen Überblick zu verschaffen und das Richtige auszuwählen. Read more

Shiatsu Massage

Warum Shiatsu mehr ist als Massage

Wenn mich Leute frage, was Shiatsu ist, sage ich meistens „eine Art von Massage“, denn darunter können sich die meisten etwas vorstellen. Und es stimmt natürlich auch, denn das Wort „Massage“ kommt aus dem Französischen, hat seine Wurzeln ursprünglich im Arabischen und bedeutet „Berührung“.

Read more

Shiatsu Massage Akupressur in Wien

Warum Shiatsu so gut gegen Stress und Erschöpfung wirkt

Fühlst du dich öfters gestresst? Kaum jemand, der hier guten Gewissens verneinen kann. Wir rennen im Hamsterrad Job, wir rennen den Nachwuchs aus der Kinderbetreuung holen, wir rennen mit hängender Zunge in die Yogastunde oder ins Fitnesscenter, wir rennen heim, damit uns dort der Haushalt auf den Kopf fällt….das Leben ist wieder einen Tag älter und alles was bleibt ist Erschöpfung. Read more

Shiatsu hilft gegen Schlafstörungen, Müdikeit, Erschöpfung, Stress und Burnout

Gähn – wenn der Schlaf nicht kommen will

Gut geschlafen? Diese Frage können laut einer Studie von netdoktor.at und der Wr. Städtischen nur 37 Prozent der Österreicher mit einem strahlendem Ja beantworten. Bis zu 80 Prozent fühlen sich durch Schlafmangel ausgelaugt und 48 Prozent nicht leistungsfähig. So weit so beunruhigend. Aber warum schlafen wir nicht oder nur schlecht? Das hat laut netdoktor.at vielfältige Ursachen, von denen ich hier einige aufzählen will.

Read more

Shiatsu-Immunsystem-Herbst

Herbst ohne Verkühlung – dein Immunsystem einfach stark

Es wird kälter und du spürst schon den ersten Schnupfen? Das muss heuer nicht so sein.  Gemeinsam bringen wir dein Immunsystem …

Shiatsu-Faszie-Entspannung

Faszien Shiatsu

Wenn dir etwas weh tut oder wenn du verspannt bist, dann hat das möglicherweise viel mit deinen Faszien zu tun – feinen …

Shiatsu-Wien-Raum

Shiatsu schafft Raum

Welchen Platz hast du im Leben gewählt? Nimmst du dir deinen Raum? Wo beginnt dein Freiraum und wo endet er? Wird dein Raum …